_

Mund-, Kiefer- , Gesichtschirurgie Landgraf

In ruhiger, angenehmer Umgebung führen wir die notwendige Behandlung mit möglichst geringer Belastung durch. Unsere besondere Aufmerksamkeit dabei gehört dem sensiblen Patienten. In Ergänzung zur normalen örtlichen Betäubung nutzen wir die Möglichkeiten der Akupunktur und der Hypnose. Eingriffe unter Vollnarkose finden in Zusammenarbeit mit unserem Anästhesieteam statt.
 
Die Praxis ist barrierefrei und rollstuhlgerecht. Mit Fürsorge widmen wir uns unseren "kleinen Patienten" um ihnen den Arztbesuch so leicht wie möglich zu machen.
Vor jedem Eingriff steht ein beratendes Gespräch, bei dem Sie uns persönlich kennen lernen können.
 
Unser Praxis bietet zwei Tätigkeitsbereiche. Zahnärzte überweisen meist für Beratungen und Eingriffe im Bereich der Mund- und Kieferchirurgie. Daneben führen wir im Rahmen der Gesichtschirurgie plastisch-rekonstruktive und ästhetische Therapien durch. 
Willkommen in unserer Praxis. Das Behandlungsteam begrüßt Sie herzlich auf seiner Internetseite.
 
In ruhiger, angenehmer Umgebung führen wir die notwendige Behandlung mit möglichst geringer Belastung durch. Unsere besondere Aufmerksamkeit dabei gehört dem sensiblen Patienten. In Ergänzung zur normalen örtlichen Betäubung nutzen wir die Möglichkeiten der Akupunktur und der Hypnose. Eingriffe unter Vollnarkose finden in Zusammenarbeit mit unserem Anästhesieteam statt.
 
Die Praxis ist barrierefrei und rollstuhlgerecht. Mit Fürsorge widmen wir uns unseren "kleinen Patienten" um ihnen den Arztbesuch so leicht wie möglich zu machen.
Vor jedem Eingriff steht ein beratendes Gespräch, bei dem Sie uns persönlich kennen lernen können.
 
Unser Praxis bietet zwei Tätigkeitsbereiche. Zahnärzte überweisen meist für Beratungen und Eingriffe im Bereich der Mund- und Kieferchirurgie. Daneben führen wir im Rahmen der Gesichtschirurgie plastisch-rekonstruktive und ästhetische Therapien durch.
 
Die nachfolgenden Erläuterungen auf dieser Webseite stellen die Praxis vor und sollen dazu dienen, dass Sie möglichst umfassend informiert sind.

Leistungsspektrum

Zahnärztliche Chirurgie

Wir unterscheiden zwischen ärztlicher und zahnärztlicher Chirurgie, um die übergreifenden Gebiete verständlicher voneinander abzugrenzen.
Die Zahnärztliche Chirurgie (Oralchirurgie), ist ein Teilgebiet der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie. Sie befasst sich mit der Entfernung von Zähnen, Zysten und der chirurgischen Therapie von Entzündungen. Des weiteren behandelt die Oralchirurgie Verletzungen, krankhafte Veränderungen im Mundbereich und unterstützt die zahnärztlich-prothetische Versorgung durch chirurgische Maßnahmen.

Leistungen »
  • Entfernung von Zähnen
    - Extraktion tief zerstörter, verlagerter oder nervnaher Zähne
    - Entfernung von Weisheitszähnen
    - Milchzahnsanierung
  • Behandlung von entzündlichen Veränderungen im Mund
    - Behandlung von Kieferzysten
    - Wurzelspitzenresektion
    - Hemisektion (Teilentfernung von Zähnen)
    - chirurgische Parodontaltherapie (siehe:Parodontologie)
    - Abszessbehandlung
    - Behandlung von Bisphosphonatherapie-Patienten
  • Begleitung der kieferorthopädischen Therapie
    - Zahnfreilegung tief im Knochen verlagerter Zähne
    - Zungen-,und Lippenbandkorrekturen
    - 3D-Diagnostik, siehe: Digitale Diagnostik: Cone Beam
    - CT (DVT)
  • Präprothetische Chirurgie
    - Zahntransplantationen und Reimplantationen, d.h. Wiedereinsetzen und Befestigen eines Zahnes, z.B. nach einem Unfall
    - Implantologie, siehe Rubrik „Implantologie“
  • Dentoalveoläre Traumatologie
    - Behandlung von Unfallfolgen im Bereich von Mundschleimhaut und Zähnen
  • Tumordiagnostik und -therapie

Weiterführende Informationen

Implantologie

Einbringung von Implantaten (künstlichen Zahnwurzeln) und ggf. Knochenaufbau nach Vorgabe des prothetischen Konzeptes Ihres Zahnarztes zur Wiederherstellung stabiler und gesunder Mundverhältnisse.
Leistungen »
  • Implantatsetzung
    - In Abstimmung mit Ihrem behandelnden Zahnarzt werden
    Implantate zur Umsetzung des prophetischen Konzeptes
    gesetzt.
  • Ersatz/ Aufbau von verlorenem Kieferknochen
    -
    Der Kieferknochenaufbau ist die Möglichkeit mangelnde
    Knochensubstanz mit Fremd- und/oder Eigenknochenmaterial
    zu ergänzen. Dazu dienen nach Erfordernis verschiedene
    Techniken, beispielsweise:
    • Auflagerungsplastik (dabei wird Knochenmaterial auf bestehenden Knochen angelagert)
    • Sinuslift (ein spezieller Knochenaufbau am Oberkiefer, wird auch Knochenanlagerung im Bereich der
      Kieferhöhle erzeugt.)
    • Knochenblocktransplantation (hierbei wird mittels sanfter Ultraschalltechnik (Piezochirurgie) ein
      passendes Knochenstück gewonnen. Anschließend
      wird diese an den gewünschten Ort transplantiert.
  • Schleimhautmanagement
    • Ziel ist die chirurgische Optimierung der Schleimhautverhältnisse im Mund, beispielsweise:
      • Entfernung/Verlagerung eines Lippenbandes
      • Schleimhauttransplantation zur Defektdeckung
      • Versorgung des Implantatbereiches mit unbeweglicher
      • Schleimhaut zur Optimierung des Implantatbettes

Parodontologie

Die Parodontitis (altgriechisch:  parà = NEBEN und odous = ZAHN, -itis = Entzündung; im Volksmund „Parodontose“ genannt) ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates.
Der Zahnhalteapparat besteht aus Zahnfleisch, Knochen, Wurzelzement und Haltefasern.
Verursacht durch Bakterien in den Zahnbelägen wird durch eine chronische Entzündung der Kieferknochen zerstört, wobei es zunächst zu Zahnlockerungen, im Verlauf sogar zum Zahnverlust kommen kann.
Die Parodontologie hat zum Ziel, diese Entzündungen zu vermeiden, aufzuhalten oder ggf. sogar den Knochenverlust bedingt rückgängig zu machen.
Leistungen »
  • Parodontale Diagnostik
    - Leitkeimbestimmung, (DNA- Analyse)
    - Bestimmung der entzündlichen Aktivität (Quantitative Enzymbestimmung)
    - Digitale Diagnostik: Cone Beam CT (DVT)
    - Taschentiefenmessung
  • Entfernung von entzündetem Gewebe
    - Kürettage von Zahnfleischtaschen
    - Chirurgische Säuberung von Zahnfleischtaschen
    - Reinigung durch Perioflow (Glycin/Wasserstrahl-Reinigung)
    - im Rahmen einer Periimplantitistherapie und/ oder vor
    - regenerativen Maßnahmen
  • Periimplantitistherapie
    - Bekämpfung von Entzündungen in der Umgebung des Implantates
    - Entfernung des Entzündungsgewebes
    - Wiederaufbau des fehlenden Gewebes
  • Regenerative Therapie
    - Knochenaufbau
    - Regeneration durch Schmelzmatrixproteine
    - Mikrochirurgische Schleimhauttransplantation und -transposition

Digitale Diagnostik

Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist eine spezielle Form der Röntgendiagnostik. Es wird hierbei eine dreidimensionale Bildgebung erzeugt.
Leistungen »
  • DVT (Cone Beam CT)
    - Das Besondere dieser Methode ist die Möglichkeit, kleinste Knochenstrukturen bei niedriger Strahlenbelastung detailgenau dreidimensional darstellen zu können.
  • Computergenerierte Bohrschablonen für die Implantologie
    - Der Datensatz der dreidimensionalen Diagnostik kann für eine hochgenaue, computergestützte Planung der Implantatinsertion genutzt werden

Weiterführende Informationen

Ärztliche Chirurgie

Wir haben eine Unterscheidung in ärztliche und zahnärztliche Chirurgie durchgeführt, um die übergreifenden Gebiete verständlicher voneinander abgrenzen zu können.
Hier werden die Bereiche aufgeführt, die primär der ärztlichen Chirurgie zuzuordnen sind.
Leistungen »
  • Unfallchirurgie
    - Operative Versorgung von Weichteilverletzungen und Frakturen des Gesichtsschädels
  • Krebserkrankungen
    - chirurgische Tumorentfernung
    - lokale plastisch-rekonstruktive Chirurgie (Wiederherstellungschirurgie)
  • Entzündungen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich
    - chirurgische Behandlung der Kieferhöhlen
    - chirurgische Behandlung der Speicheldrüsen
  • Ästhetische Gesichtschirurgie
  • Schlafmedizin (Somnologie)

Ästhetik

Zur Optimierung der Gesichtsästhetik können chirurgische und nicht chirurgische Therapieverfahren eingesetzt werden. Behandlungsgrundlage sind komplexe Kenntnisse der speziellen Anatomie und Funktionalität im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich unter ästhetischen Gesichtspunkten.
Leistungen »
  • Nichtoperative Behandlungsmethoden:
    - Faltenbehandlung mit Hyaloronsäure
    - Faltenbehandlung mit Botullinumtoxin
  • Operative Behandlungsmethoden:
    - Augenlidkorrektur (Blepharoplastik)
    - Entfernung von Xanthelasmen
    - Ohrenkorrektur (Otopexie)
    - Haartransplantation
  • Funktionelle und kosmetische Narbenkorrektur
    - Für die Narbenkorrektur stehen operative und nicht operative Methoden (Dermabrasion, Lasertherapie) zur Verfügung. Im Falle einer geplanten Lasertherapie arbeiten wir mit spezialisierten Kollegen zusammen.

Weiterführende Informationen

Schmerzdiagnostik

Der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg ist sowohl Arzt als auch Zahnarzt und somit fachübergreifend befähigt, die Schmerzdiagnostik durchzuführen oder zu koordinieren. Durch die enge klinische Zusammenarbeit mit anderen Kopf-/Halschirurgen, wie Hals-, Nase-, Ohrenärzten und Neurochirurgen sowie Unfallchirurgen und Radiologen ist eine fundierte Schmerzdiagnostik und Schmerzbehandlung gewährleistet.
Leistungen »
  • Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen bei:
    - Kieferhöhlenerkrankungen
    - Kiefergelenkserkrankungen
    - Erkrankungen der Kiefer- und Gesichtsnerven
    - Speicheldrüsenerkrankungen
    - Entzündungen des Zahnsystems (Focussuche)
    - Kieferzysten
    - CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)

Anästhesie

Die örtlich wirksamen Anästhesie („örtliche Betäubung“) bewirkt durch ein Medikament in einer begrenzten Körperregion Schmerzfreiheit.
Die Allgemeinanästhesie, also die Schmerzfreiheit am ganzen Körper, wird durch Vollnarkose erreicht. Hierfür bedarf es neben dem Operateur noch eines weiteren Arztes, des Anästhesisten, sowie dessen Anästhesiepflegers.
Die hypnotische Trance ist ein „entspannter Wachzustand“ bei dem die Aufmerksamkeit des Patienten auf nur wenige Inhalte oder Aspekte ausgerichtet ist. In der Medizin wird die Hypnose als schmerztherapeutisches Verfahren in Verbindung mit einer örtlichen Betäubung genutzt.
Leistungen »
  • Möglichkeiten der Anästhesie
    - Lokalanästhesie
    - Vollnarkose in Zusammenarbeit mit einem Anästhesistenteam
    - Hypnose in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Kollegen

Weiterführende Informationen

Mehr zu unserem anästhesiologischen Team erfahren Sie unter Dr. Hansen, Praxisklinik-Charlottenburg.
In der Regel werden Sie von Dr. Raphael Hansen persönlich betreut.

Sollten Sie Hypnose wünschen, werden wir einen Termin mit dem zuständigen Facharzt für Sie vereinbaren.

Der sensible Patient

  • Schonende Betäubungsverfahren
  • Ambulantes Operieren - Vollnarkose
  • Akupunktur
  • Hypnose
Leistungen »
  • Schonende Betäubungsverfahren
  • Ambulantes Operieren - Vollnarkose
  • Akupunktur
  • Hypnose

Wir über uns

Martin Landgraf:
Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Geschäftsführer
  • Studium der Chemie, Medizin und Zahnmedizin in Düsseldorf, Marburg und Berlin
  • mehrjährige Tätigkeit als Zahnarzt
  • Weiterbildung zum Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz
  • mehrjährige Tätigkeit in eigener Praxis in Berlin
  • Seit 2011 in eigener Praxis in Bergedorf
  • Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie, ästhetische Chirurgie
  • Hygienebeauftragter Arzt
Dr. Raphael Hansen:
Geschäftsführer der Praxisklinik Charlottenburg und Facharzt für Anästhesiologie und Rettungsmedizin

Weitere Informationen unter:
www.praxisklinik-charlottenburg.de

Alwina Frank:
leitende Zahnmedizinische Fachangestellte
zusatzqualifikation Hygienemanagment.
Petra Telke:
Zahnmedizinische Fachangestellte
Gülcan Baspinar:
Zahnmedizinisch Fachangestellte
Ebru Sahin:
Zahnmedizinische Fachangestellte

Praxis

Martin Landgraf
Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
Weidenbaumsweg 2
21029 Hamburg

Fon (040) 72 00 444 22
Fax (040) 72 00 444 27

praxis@mkg-in-bergedorf.de

Sprechzeiten

Wir sind für Sie von Montag bis Freitag zu den angegebenen Zeiten in unserer Praxis erreichbar:

Montag, Dienstag und Donnerstag
von 8:00–12:30 Uhr und 14:30–18:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
von 8:00–13:00 Uhr

Notfälle

In Notfällen erreichen Sie uns jederzeit unter der bekannten Telefonnummer unserer Praxis.

Außerdem können Sie auch die Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie folgender Krankenhäuser aufsuchen: Notdienst-Übersicht

Anfahrt

Drucken